Realschule setzt auf digitalen Wandel

01.10.2020

Fit für die Zukunft - Altenbekener Realschule treibt Digitalisierung voran

Ulrich Hake (obere Reihe, 2. v. r.) mit Teilnehmern der Fortbildung
Ulrich Hake (obere Reihe, 2. v. r.) mit Teilnehmern der Fortbildung

Wie wichtig die Digitalisierung in den Schulen ist, hat nicht zuletzt auch die Corona-Pandemie gezeigt, wo während des Lockdowns statt voller Klassenzimmer Homeschooling angesagt war. Neben einer zeitgemäßen digitalen Infrastruktur und einem leistungsfähigen Internetanschluss sind für einen modernen Unterricht oder das Lernen auf Distanz aber auch Lehrerinnen und Lehrer notwendig, die mit dienstlichen Endgeräten ausgestattet und im Umgang mit digitalen Medien qualifiziert sind. Genau hier setzt die Lehrerfortbildung unter Leitung von Ulrich Hake an, die jetzt in der Privaten Realschule Altenbeken durchgeführt wurde. Im Rahmen der Tagesveranstaltung setzten sich die Lehrerinnen und Lehrer beispielsweise mit der neuen digitalen Lernplattform „Logineo NRW LMS“ auseinander, auf der sie Unterrichtsmaterial wie Texte, Bilder und Videos bereitstellen und mit ihren Schülern kommunizieren können. Dabei war Ulrich Hake besonders wichtig, Berührungsängste abzubauen, denn bei aller Sorge vor Neuem, der Einsatz digitaler Medien in Schulen macht Unterricht auch einfacher. Und häufig sogar lustiger, wie am Workshop-Ende festzustellen war. Da nämlich wurden die ersten selbst erstellten Erklär-Videos vorgestellt, die zuweilen auch für Lacher sorgten.

Ulrich Hake berät Schulen in der Schul- und Unterrichtsentwicklung mit Medien. Selbst Lehrer an einer Abendrealschule und Medienberater im Kreis Paderborn ist Hake aus pädagogischer und technischer Sicht nicht nur perfekter Berater, er ist wichtiges Bindeglied zwischen äußeren und inneren Schulangelegenheiten. Welche Bedeutung eine Medienberatung hat, zeigt auch ein Blick in die vielfältige Förderlandschaft. So investiert nicht nur die NRW-Landesregierung mit eigenen Programmen in Schulen, mit dem zwischen Bund und Ländern beschlossenen DigitalPakt Schule stehen ebenfalls Mittel bereit, die ausschließlich in die Digitalisierung der Schulen fließen. Um hier passgenau Fördergelder beantragen zu können, unterstützt Ulrich Hake die Realschule zum Beispiel bei ihrer Medienkonzeptarbeit und den Schulträger bei der Erstellung und Umsetzung der Medienentwicklungspläne.

Private Realschule Altenbeken
Gardeweg 7
33184 Altenbeken

Sekretariat
Montag - Freitag: 7:30 - 14:00 Uhr
Tel. 05255 - 930978
nfbldngswrksttt-rlschl-ltnbknd

Nicola Bittner (Vors. Förderverein)
frdrvrnltnbkn-rlschld

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz